Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Nohfelden
  Einsätze
 

Die Feuerwehren haben Menschen zu retten und Schaden von Menschen, Tieren, Gütern und der Umwelt abzuwenden. Hierfür haben die Gemeinden eine dem örtlichen Bedarf entsprechende leistungsfähige Feuerwehr aufzustellen, auszustatten und zu unterhalten, damit diese in einer angemessenen Eintreffzeit, in angemessener Stärke und mit angemessener Ausrüstung zu jeder Zeit und an jedem Ort ihres Zuständigkeitsbereichs wirksame Hilfe leisten kann. Zur Erfüllung dieser Pflichtaufgabe unterhält die Gemeinde Nohfelden eine Freiwillige Feuerwehr mit zwölf Löschbezirken, die über die Integrierte Leitstelle des Saarlandes angefordert werden kann.

Das Einsatzaufkommen nimmt seit Jahren stetig zu. Während die ehrenamtlichen Einsatzkräfte vor zehn Jahren jährlich rund 60 Mal alarmiert wurden, müssen sie heute durchschnittlich rund 80 Mal pro Jahr ausrücken. Zudem wird es insbesondere tagsüber immer schwieriger, ausreichend Personal zum Unglücksort zu bringen, sodass häufig mehrere Löschbezirke gleichzeitig alarmiert werden müssen.

Etwa 30 % der Einsätze sind Brände und 56 % Hilfeleistungen, beispielsweise bei Unfällen oder einem Unwetter. 14 % aller Einsätze sind Fehlalarme, die unter anderem durch Brandmeldeanalagen ausgelöst werden.
 

 
  Insgesamt waren schon 103841 Besucherhier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=